Fernlehrgang / Institut suchen

Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Chemietechnik (Bachelor Professional in Technik)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die staatliche Prüfung zum geprüften Chemietechniker/ zur geprüften Chemietechnikerin

Abschluss

Staatliche Technikerprüfung zum geprüften Chemietechniker / zur geprüften Chemietechnikerin gemäß FSO vom 15.05.2017 des Landes Bayern, geändert durch § 5 der VO vom 13.08.2020

Teilnahmevoraussetzungen

Berufsschulabschluss, fachlich geeignete Berufsausbildung und eine einschlägige 1-jährige Berufspraxis oder Berufsausbildung und einschlägige 5-jährige Berufspraxis; technische Voraussetzungen: Standard-PC mit Microsoft Office Professional (mind. Version 2016 mit Excel und Access) und Internet-Zugang

Prüfungsvoraussetzungen

entsprechen den Teilnahmevoraussetzungen

Lehrgangsinhalte

Deutsch - Englisch - Mathematik - Wirtschaftskunde sowie Politik und Gesellschaft - Betriebspsychologie - Allgemeine und anorganische Chemie - Physikalische Chemie - Analytische Chemie - Organische Chemie - Technische Chemie - Physik - Informationstechnik - Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz - Recht im Chemiebetrieb - Betriebswirtschaftliche Prozesse - Instrumentelle Analytik - Umweltschutz, -analytik und -technik - Polymerchemie - Biochemie - Lebensmittelchemie - Laborpraktikum - Qualitäts- und Umweltmanagement - Projektmanagement - Technisches Englisch - Berufs- und Arbeitspädagogik- Molekularbiologie - Lehrgangsmaterial: ca. 150 Lehrhefte, Gesetzestexte, WBTs, Audio- und Videos

Selbstlernphasen (2709 Zeit-Std.)

42 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden

Begleitender Unterricht (288 Unterrichtsstunden)

Grundlagenseminar (1 Woche) und 3 zweiwöchige Fachseminare inklusive Laborpraktikum

Teilnahmekosten


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: